Danke Nikolaus für deine Bilder!

 

 

 a

 

 

 

 

 

Von Anfang an ist Italienisch die Unterrichtssprache und ermöglicht so einen zügigen Fortschritt.

In jedem Kurs ( nicht nur in den Konversationskursen !) nimmt das freie Sprechen einen
bedeutenden Platz ein. Die Sprachtätigkeiten Hören - Sprechen - Lesen- Schreiben werden
im Zusammenhang betrachtet und in vielfältigen Situationen geübt.

Natürlich spielt die Grammatik auch eine wichtige Rolle, allerdings als Mittel und nicht
als primäres Ziel des Lernens.

Italienisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse oder mit geringen Vorkenntnissen.

Italienisch für Fortgeschrittene ( Grundstufe 1-2, Mittelstufe 1-2 , Oberstufe 1-2).

Auffrischungskurse für jede Stufe.

Italienisch für Reise und Urlaub.